Fachrichtung Maschinentechnik

Die Technikerschule Wildeshausen ist eine Vollzeitschule und dauert zwei Jahre. Innerhalb dieser Zeit erfolgt der Unterricht in den Fächern und Modulen, die Sie der Stundentafel entnehmen können. Unter dem Menüpunkt "Unterrichtsfächer / Module" erhalten Sie weitere Informationen.

Die Ausbildung ist durch folgende Schwerpunkte gekennzeichnet:

  • 3-D Konstruktionen mit Autodesk - Inventor® - Professionell (kostenfreie Vollversion

  • Zeichnen, entwickeln und konstruieren mit Autodesk - Fusion® 360 (cloudbasierte, kostenfreie Vollversion) 

  • Berechnen und Nachweisen von Maschinenelementen mit der Software MDESIGN®

  • CNC-CAM-Programmierung mit Keller® - Software

  • Kommunizieren mit Microsoft Office 365 (kostenfreie Nutzung)

  • Programmierung mit Siemens TIA®-Portal

  • Nutzung der Festo FluidSIM® Software-Studentenversion (Vollversion für Pneumatik-, Hydraulik- und Elektrotechnik-Bibliotheken)

 

Projektarbeit

Die Projektarbeit ist eine anwendungsbezogene, fächerübergreifende, dem Berufsziel angemessene Aufgabe (Industrieprojekt mit "Ernst-Charakter"). Sie muss im weitesten Sinne unter dem Begriff "Entwicklung und Konstruktion" zu fassen sein und wird im Team (2 bis 4 Studierende) durchgeführt. Die Projektarbeit beginnt am Anfang des zweiten Schuljahres und wird vor der schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Eine Präsentation im Rahmen des Kolloquiums findet nach den schriftlichen Prüfungen statt.

 

Abschlussprüfungen

  • eine schriftliche Klausur in Naturwissenschaft (2 h)
  • eine schriftliche Klausur im Modul 3 (3 h)
  • eine schriftliche Klausur im Modul 5 (3 h)
  • Projektarbeit mit Präsentation im Rahmen des Kolloquiums

 

Stundentafel

Unterrichtsfächer / Module Wochenstunden
   
Fachrichtungsübergreifender Bereich:  
   
- Deutsch / Kommunikation 3
- Englisch / Kommunikation 3
- Mathematik 3
- Naturwissenschaft 3
- Politik 2
   
Fachrichtungsbezogener Bereich:  
   
- Modul 1: Projekte planen, realisieren und auswerten 5
- Modul 2: Technische Lösungen erweitern 10
- Modul 3: Technische Lösungen entwickeln 8
- Modul 4: Technische Lösungen oder Prozesse optimieren 7
- Modul 5: Produktionsprozesse planen und steuern 4
- Modul 6: Führungsaufgaben und Personalverantwortung übernehmen 4
- Modul 7: Qualität prüfen und verbessern  4
- Modul 8: Ökonomisch und nachhaltig handeln 4
   
Gesamtwochenstunden 60

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online